Musikschule Stainz

Foto von Petra Pölzl: Sitzend: Alice Binder und Nina Fuchs v.l.n.r. stehend: Diana Legenstein, Annika Pölzl, Ilvy Pölzl, Anna Mandl. v.l.n.r. hinten: Dir. Mag. Josef Deutschmann, Gerald Oswald, Anton Deutschmann, Barbara Sackl-Zwetti

Wettbewerbserfolge unserer Schüler

„Prima la Musica“ – Landeswettbewerb

Dieser Musikwettbewerb wurde heuer wieder in Graz, und zwar in der Kunstuniversität und am Johann-Joseph-Fux Konservatorium ausgerichtet! Die Jury setzte sich aus lauter namhaften Persönlichkeiten der österreichischen Musikszene zusammen. 

Die Schüler aus dem Unterrichtsort Groß St. Florian waren von ihren Lehrern gut vorbereitet und hatten fleißig geübt, sodass alle mit Preisen belohnt werden konnten!

Einen 1. Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb erreichten Nina Fuchs (Klasse Barbara Sackl-Zwetti) und Alice Binder (Klasse Josef Deutschmann) am Saxophon – beide in der Altersgruppe 1.

Einen 1. Preis mit Auszeichnung erreichte Diana Legenstein (Klasse Gerald Oswald) auf der Trompete in der Altersgruppe B.

Einen 1. Preis erreichten weiters Annika Pölzl auf der Posaune, Anton Deutschmann auf der Tuba - beide Klasse Oswald und beide in der Altersgruppe 1 und Anna Mandl (Klasse Sackl-Zwetti) auf dem Saxophon in der Altersgruppe 3.

Einen 2. Preis erreichte Ilvy Pölzl (Klasse Deutschmann) auf der Klarinette in der Altersgruppe B.

Die Lehrer der Musikschule und Dir. Mag. Josef Deutschmann wünschen allen Preisträgern alles Gute und den zwei Teilnehmern beim Bundeswettbewerb in Klagenfurt viel Erfolg!!


Das Schuljahr ist noch jung, trotzdem konnten sich einige unserer Schüler bereits über hervorragende Erfolge freuen:

Lukas Deißl (Klasse ML Gregor Mörth) aus Rassach (Marktgemeinde Stainz) konnte sich für das Finale des Steirischen Harmonikawettbewerbs qualifizieren – dieses wurde österreichweit LIVE aus Lannach im ORF übertragen – und erreichte in diesem Finale den hervorragenden 3. Platz!

Das Blechbläser Quintett Groß St. Florian – bestehend aus Klemens Schmitt, Diana Legenstein (beide Trompete), Lukas Nebel (Horn), Annika Pölzl (Posaune) und Anton Deutschmann (Tuba) unter der Leitung von Musikschullehrer Gerald Oswald – hatte sich für den „Musik in kleinen Gruppen“ Bundeswettbewerb in Innsbruck qualifiziert und konnte dort in der Stufe A tolle 89,8 Punkte erreichen!

Mathias Klug und Kevin Klinger (Klasse ML Martin Gollob) aus Groß St. Florian spielten als Duo beim 14. Alpenländischen Harmonikawettbewerb in Salzburg auf und konnten einen „Guten Erfolg“ für sich verbuchen!

Die Schulleitung gratuliert den engagierten Schülern auf das Allerherzlichste!